Für Unternehmen mit Filialnetz

Druckversion

Seit Mitte 2016 hat die Stiftung Hänsel + Gretel die Möglichkeit geschaffen, größeren Unternehmen mit einem Filialnetz (ab 50 Filialen) in das Notinsel-Projekt mit aufzunehmen.

Hierbei geht das Unternehmen einen Partnervertrag mit der Stiftung Hänsel + Gretel ein und wird somit ein „Notinsel-Standort“. Das Unternehmen kann anschließend, unabhängig der bestehenden Notinsel-Standorte, alle Unternehmensfilialen als Notinseln kennzeichnen. 
 
Bei Interesse und weiteren Fragen zu dieser Notinsel-Variante wenden Sie sich bitte direkt an die Stiftung Hänsel + Gretel: Kontakt

Weitere Informationen rund um das Notinsel-Projekt finden Sie in unseren FAQs.